Samstag, 17. Dezember 2011

Wooly

Heute ist mein allererstes selbstgenähtes Weihnachtsgeschenk überhaupt fertig geworden. Ein Wooly für meine Mama, die leidenschaftlich gerne Socken strickt und hoffentlich bald genauso gerne Häkelblumen, für mich. :-)
Der Wooly dient dann als Verpackung für das eigentliche Geschenk - Theaterkarten für "My Fair Lady", das ich mit ihr anschauen gehe. Also ganz uneigennützig.

Das Teil hat mich auf jeden Fall ziemlich geärgert, was wohl an meinen Nahtzugaben lag... Es war schon viel Arbeit, vor allem das Zuschneiden. Genäht ist es dann eh einigermaßen schnell, wenn man genau arbeitet...Die Farbwahl finde ich jetzt auch nicht mehr so toll, aber ich hoffe, es ist nicht zuuuu kitschig.

Schönen Abend noch!

LG
Helga

Kommentare:

  1. ich finde es total schön und ich denke dass die Farben für deine Mama gut passen werden..

    glg
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. ich find den toll :-)
    beim ersten hab ich es geschafft, die tasche in der Seitennaht festzunähen

    und stimmt, ich schneid an dem ding immer länger zu als ich dann zum nähen brauch

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Danke!
    Meine Mama hat sich sehr gefreut. Lob von ihr tut doppelt gut, denn sie ist gelernte Herrenschneiderin.

    AntwortenLöschen